Lehrerstimmen

"Es ist viel mehr Arbeit, aber es macht auch viel mehr Spaß."


"Die Schüler sind total begeistert und wissbegierig - und sogar heiß auf die Theoriestunden, denn sie brauchen Notennamen und Akkorde zum Spielen."


"Es ist für Eltern, Lehrer und Schüler schöner, wenn man etwas zusammen machen kann."

mehr...

Wir tragen Verantwortung dafür, durch kulturelle Bildung die Zukunftschancen der nachfolgenden Generationen zu erhöhen.

 

Übernehmen auch Sie Verantwortung!

 

klasse.im.puls
Sparkasse Nürnberg
IBAN: DE67 7605 0101 0010 6215 89
BIC: SSKNDE77XXX

rock.im.puls 2014

"Nothing beats two guitars, drum and bass" --- Die Tatsache, dass beim diesjährigen Bandklassenfestival gut 10 Bands mehr - insgesamt 46 und diesmal aus ganz Bayern - mitgemacht haben als noch bei der Premiere 2013 scheint diese Einschätzung von der Rocklegende Lou Reed zu bestätigen. Den Jungrockern war am 16. Juli 2014 kein Lied zu schwierig, um es auf der professionellen Bühne im KulturGarten vor großem Publikum zu präsentieren. Ob Eye of the Tiger, Ab in den Süden, Applaus, Applaus, Shadow on the Wall, 99 Luftballons, Lieder oder Pflaster - von Rockklassikern bis zu aktuellen Hits war alles dabei und erstaunlicherweise gab es kaum Wiederholungen. Und auch wenn hier und da mal ein paar schiefe Töne zu hören waren, die Schüler haben allemal bewiesen, dass man innerhalb nur eines Schuljahres ein Instrument erlernen kann und im Laufe eines zweiten noch deutlich besser werden.

Die professionelle Bühnentechnik stellte auch in diesem Jahr das Musikhaus Klier zur Verfügung. Kadda van Eisbär von Radio Energy war als begeisternde und begeisterte Moderatorin ebenfalls erneut mit von der Partie. Die Veranstaltung finanziell ermöglicht hat die IHK-Kulturstiftung der mittelfränkischen Wirtschaft.

Die fünfköpfige Jury bewertete neben Gesang und Rhythmus die Performance und das Instrumentalspiel der Bands. Die Sieger des zweiten rock.im.puls Bandklassenfestivals, die mit Einkaufsgutscheinen vom Musikhaus Klier als Preis nach Hause fahren durften, sind:

5. Klassen: Kunigundenschule Lauf an der Pegnitz mit Too Many Friends von Placebo
6 Klassen: Jakob-Stoll-Realschule Würzburg mit Millionen Lichter von Christina Stürmer
7.-10. Klassen: Geschwister-Scholl-Realschule Nürnberg mit Kein Liebeslied von Kraftclub

Dem Musikhaus Klier und der IHK-Kulturstiftung der mittelfränkischen Wirtschaft sagen die 46 Bands ein grooviges Dankeschön für ein unvergesslich aufregendes musikalisches Erlebnis!

Presseberichte:

Neumarkter Tageblatt 17.07.2014
Prickelnde Momente als Lohn langer Vorbereitung
zum Artikel

Nürnberger Zeitung 17.07.2014
Mit "Kein Liebeslied" siegreich zum Artikel

Nürnberger Nachrichten 16.07.2014
Schülerbands rockten den Kulturgarten zum Artikel

rock.im.puls 2014 auf YouTube:

 

 

 

 


Bilder:

 

klasse.im.puls auf YouTube

 
klasse.im.puls - Das Klassenmusikkonzept in Bayern
 
 
Die Bandklasse ist das Beste am Unterricht!

rock.im.puls 2014 - BandklassenFestival


Chorklassen-Konzert 2011
 
gemeinsam üben, konzentrieren, auftreten

...mehr Videos

Schülerstimmen

"Das Zusammenspiel mit der ganzen Klasse macht sehr viel Spaß."


"Die Bandklasse macht uns zu etwas Besonderem."


"Auf diese Stunde [Musik] freuen wir uns immer ganz besonders."


"Ich hätte nicht gedacht, dass das so schnell geht mit dem Spielen."


"Mitlerweile kann ich schon viele Musikstücke instrumental begleiten."